LOADING

After Wedding Shooting

Aug 19th, 2015

Viele Hochzeitpaare fragen beim Vorgespräch nach dem so genannten „After Wedding Shooting“. Die häufigste Anmerkung ist: Die Fotos geben dann ja gar nicht die Stimmung der Hochzeit wieder! Ich sage dazu immer ganz klar JEIN! Jedes Paar ist unterschiedlich, über die Jahre kristallisieren sich immer 2 Kategorien heraus, die „Aufgeregten“ und die „Tiefenentspannten“. Wenn ein Paar tatsachlich aufgeregt ist, dann ist das After Wedding eine Sache, die ich empfehlen würde – ebenfalls, wenn der Zeitplan am Tag der Hochzeit extrem vollgepackt ist. Es gibt nichts Schlimmeres für ein Brautpaar, als Terminstress auf der eigenen Hochzeit. Diese Emotionen sieht man dann nämlich auch auf den Fotos, ihr könnt euch vorstellen, wie dann die Gesichter aussehen. Ein After Wedding hat den Vorteil, dass es erstens entspannt abläuft – keine wartenden Gäste, die irgendwo alleine rumsitzen… und ein weiterer Vorteil ist, dass man eine spezielle Location aussuchen kann, die einem gefällt, evtl. was Besonderes ist und wo man sich wohlfühlt. Bei Brautpaaren, die keinen strammen Terminplan haben, die sowieso grundsätzlich entspannt sind und wo auch das Umfeld (Location) passt, sehe ich keine Probleme das Hochzeitsshooting am besagten Tag zu machen, ausser das Brautpaar hat besondere Vorstellungen, die vor Ort nicht realisierbar sind.

Ich möchte euch heute mal ein Beispiel für ein besonderes After Wedding Shooting zeigen. Das Brautpaar wollte unbedingt „epische“ Bilder. Die beiden hatten selber  wirklich extrem gute Vorstellungen und wir konnten gemeinsam ein für sie perfektes Konzept entwickeln.

Es ging nach Zeeland/NL zum Meer – mit natürlichem Licht und lichtstarken Objektiven entstanden dann an verschiedenen Locations die folgenden Bilder:

 

Ich bedanke mich aufs herzlichste beim tollen Brautpaar Jenny und Stephan.

LEAVE A REPLY