LOADING

Ist das Kunst oder kann das weg?

Mrz 4th, 2015
Beim Männershooting mit dem tollen Andreas Schröder in einer Villa in Düsseldorf fiel mir auf, dass überall im Haus alte Lampenschirme herumflogen.
Und nachdem wir das eigentliche Shooting konsequent hinter uns gebracht haben kam mir die Idee diese Schirme auch zu nutzen. Mein Gedanke: Andreas und die Schirme ergeben eine Symbiose in Form einer eingepackten Lampe. Die Villa war leer und wir nutzen Packfolie, um ihn noch mehr nach einer fast fertig verpackten Lampe aussehen zu lassen. Alle hielten die Idee für ein wenig skurril, aber machten dann netterweise aus reinem Mitleid doch mit 🙂 ich danke Andreas für der Spaß! Nach Monaten der Betrachtung wollte ich euch diese Werke natürlich nicht vorenthalten. Aus anfänglich einem Einzelbild wurde dann eine Stecke von 4 Bildern. Available Light und eine gute bis übertriebene Portion Photoshop erledigten den Rest. Danke an das lustige Team und danke Andreas, dass ich mich frei an dir entfalten durfte. 🙂

LEAVE A REPLY