© MIKE WEIS 2018 | ALL RIGHTS RESERVED | FOTOGRAF & HOCHZEITSFOTOGRAF NRW | FOTOGRAF & HOCHZEITSFOTOGRAF MÜLHEIM AN DER RUHR | FOTOGRAF & HOCHZEITSFOTOGRAF DÜSSELDORF | FOTOGRAF & HOCHZEITSFOTOGRAF NIEDERRHEIN | FOTOGRAF & HOCHZEITSFOTOGRAF WELTWEIT

Ich habe viele Anfragen zum letzten Making Of Video bekommen. Mit diesem Beitrag möchte ich euch zeigen, dass sowas nicht immer 1000 von Euro kosten muss.

Klar, das ist jetzt sicherlich keine ultra Professionelle Kinoscene, aber für minimalen Aufwand und null Logistik ist es schon ganz ok denke ich. Man sollte bedenken, dass ich nur mit einer Actioncam und einem Teleskopstab gearbeitet habe, und das alles auf einem Fahrrad.

Das Ganze wurde mit einer günstigen SJCAM SJ 5000 Elite gefilm, um eine gewisse “Stabilität” zu erzeugen habe ich einen Handheld Gimball der Marke Feiyu G4 Ultra Tech benutzt. Und um verschiedene Perspektiven abdecken zu können die passenden Teleskop-Verlängerung für den Gimball.

Aufwand: Cam an den Teleskopstab, Fahrrad aus dem Keller und aufpumpen, Freundin in die Laufsachen stecken und locker losradeln. Am Besten in einer tollen Umgebung (also vor der Haustüre) und ordentlich Scenen einfangen. Fahrrad wieder in den Keller und MicroSd in den Laptop, auswerten und in einem Videoschnitt setzen und vertonen, fertig.
Es wurde lediglich mit FinalCutProX ohne Filter zusammengesetzt und lizenzfrei vertont.
Ich freue mich wie immer über Feedback und Fragen.
Bei einem Linksklick auf das Video wird es DSGVO konform in einem separaten Fenster abgespielt,
alternativ einfach HIER bei VIMEO abspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere